Ordnungsmäßigkeit eines elektronischen Fahrtenbuchs
Kanzlei Giffhorn » Steuer-News » Steuer-News Detailseite

Ordnungsmäßigkeit eines elektronischen Fahrtenbuchs

Elektronische Fahrtenbücher bzw. elektronische Fahrtenbuchprogramme werden von der Finanzverwaltung weder zertifiziert noch zugelassen. Eine solche Zertifizierung/Zulassung könnte sich auch immer nur auf eine bestimmte Programmversion beziehen, weil bei einer Versionsänderung schädliche Änderungen nicht ausgeschlossen werden können.

Selbst wenn alle technischen Voraussetzungen für die Führung eines ordnungsgemäßen elektronischen Fahrtenbuches vorliegen, hängt eine Anerkennung auch davon ab, ob das Gerät ordnungsgemäß bedient wurde.

OFD Rheinland, 18.2.2013, Kurzinf. LSt-Außendienst Nr. 2/2013, DB 2013, S. 489

Zurück

Steuerberater-Fortbildungspartner & Steuerberater-Verbände:

© 2022 Kanzlei Giffhorn – Steuerberater Braunschweig
Steintorwall 10 · 38100 Braunschweig
Fon (05 31) 4 02 16