Zurückbehaltung von Forderungen im Rahmen einer Praxiseinbrin­gung i.S. des § 24 UmwStG
Kanzlei Giffhorn » Steuer-News » Steuer-News Detailseite

Zurückbehaltung von Forderungen im Rahmen einer Praxiseinbrin­gung i.S. des § 24 UmwStG

Der Beweis des ersten Anscheins, der für eine private Nutzung betrieblicher PKW spricht, ist entkräftet, wenn für private Fahrten andere Fahrzeuge zur Verfügung stehen, die dem be­trieblichen Fahrzeug in Status und Gebrauchswert vergleichbar sind.

BFH-Urteil vom 4. Dezember 2012, VIII R 42/09

Zurück

Steuerberater-Fortbildungspartner & Steuerberater-Verbände:

© 2022 Kanzlei Giffhorn – Steuerberater Braunschweig
Steintorwall 10 · 38100 Braunschweig
Fon (05 31) 4 02 16